8. Poesiefrühstück auf der Burg Klempenow

Die Guppe Textrabatt (Odile Endres, Silke Peters, Ulrike Sebert  und Irmgard Senf ) arbeitet seit zwei Jahren gemeinsam an Poesieperformance-Projekten und an einer monatlichen Lesebühne in Stralsund. Sie tritt am liebsten zusammen mit MusikerInnen auf. Für das Poesiefrühstück konnten die Lyrikerinnen das Atos-Trio  (Lucas Acuna Gitarre; Goncalo de Almeida Bass; Wieland Möller Schlagzeug) für eine gemeinsame Performance gewinnen. Das Trio um den gebürtigen Stralsunder Schlagzeuger Wieland Möller bewegt sich im Genre des modernen Jazz und vereint die Musik und Kompositionen des portugiesischen Bassisten Goncalo de Almeida sowie des argentinischen Gitarristen Lucas Acuna mit den energetischen Beats und Sounds des Schlagzeugs eine lyrische und zugleich geerdete Musik. In dieser besonderen Konstellation treffen die gesprochenen Texte der Autorinnen auf die erstaunliche Ausdrucksfähigkeit der Musiker.

Vor dem Auftritt laden wir alle Gäste und Künstler zu einem gemeinsamen Frühstück ein. Eine ganz besondere Art einen Sonntag zu beginnen!

(Die Veranstalter der Burg Klempenow)

About these ads

Über lyrikzeitung

Greifswald
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s