Reisebegleiter

Über einen neuen literarischen München-Reiseführer schreibt die FAZ:

Gewünscht hätte man sich, dass Wolfgang Koeppen, wohl einer der großartigsten Wahlmünchner Dichter, wie so häufig nicht nur als Romancier mit den „Tauben im Gras“ Beachtung findet, sondern endlich auch einmal als Meister der kleinen Form Würdigung erfährt. Seine Essays und Feuilletons, nicht zuletzt die Tagebuchnotizen über München sind blitzende literarische Edelsteine.

„München. Ein Reisebegleiter“ von Gerd Holzheimer. Insel Verlag, Fankfurt 2009. 208 Seiten, einige Abbildungen und Stadtpläne. Broschiert, 10 Euro

Über lyrikzeitung

Greifswald
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.