Visuelle Arbeiten von Angelika Janz

Die von Julietta Fix gegründete Literaturseite fixpoetry.com hat sich zu einem der wichtigsten und qualitätsvollsten Literaturportale entwickelt. Hier gibt es Texte, Bilder, Tonaufnahmen von Autoren und Künstlern, Kritiken und eine umfangreiche Linksammlung. In der Rubrik

Künstler der Woche

neu eine Galerie visueller Arbeiten der in Aschersleben bei Ferdinandshof lebenden Künstlerin Angelika Janz, darunter Fragmenttexte und ein Foto der Autorin, die bei einer Aktion zum Gedenken an die nationalsozialistische Bücherverbrennung Namen verfemter Autoren mit Kreide auf Greifswalder Straßenpflaster schrieb (Spuren davon gibt es noch heute, nach 2 Jahren, im Torbogen „Wohnen in der Mauer“ am Eingang in die Innenstadt, wenn man aus Richtung Bahnhof kommt (Domstraße/ Hirtenstraße).

zur Galerie des Künstlers Angelika Janz

Angelika Janz

„kreide“
visuelle poesie

Dort außerdem von der Autorin: Autorenbuch, Gedichte

Prosa: Barackenleben

In den Barackenwintern der Nachwende –
brandiger Kaffeeduft in überheizten Räumen,
mit einer Handvoll Menschen aus dem Nichts der Statistik-
beginnt, eiskalt,  brühwarm, die Schule des Erinnerns –
vor der statischen Kulisse
aneinandergerückter Fernen junger Geschichte.

Ferdinandshof im Nov. 1996

Advertisements

Über lyrikzeitung

Greifswald
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s