Tagesarchiv: 31. Juli 2010

Döblins Konversion

Döblin muss durch das Exil in Frankreich und Amerika, durch die Erfahrung des Zweiten Weltkriegs zu einer anderen Einstellung gelangt sein und wagt Sätze, die 1952 noch provokant waren: „Eigentlich sind wir ja alle Europäer, ob wir deutsch, französisch oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Mythos Koeppen

Haben Sie noch Hoffnung, dass der Mythos Koeppen je ganz gelüftet werden kann? Na ja, das soll man vielleicht gar nicht (lacht). Wir sind ja nicht die Psychoanalytiker eines Schriftstellers. Aber Koeppen ermöglicht uns, in Schicksale, Arbeitsweisen, Gefühlssituationen eines Menschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Zerrbild Treibhaus

Wolfgang Koeppens „Treibhaus“ in Udo Wengsts Aufsatz als „Zerrbild“ analysiert zu finden, widerspricht wohltuend jeder Erwartung. / Sven Felix Kellerhoff, Die Welt

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen