Fiktionsfiktion

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald · Martin-Luther-Straße 14
Mittwoch, 27. Oktober 2010 · 18:15 Uhr

Vortragsreihe „Literatur . Kultur . Theorie“

Schwerpunkt im Winter 2010/11:

Fakt und Fiktion: Wirklichkeit, Authentizität, Realismus

 

Fiktionsfiktion.
Über die Realität der Literatur

Professor Dr. Eckhard Schumacher

Seit einigen Jahren wird in den Literatur- und Kulturwissen schaften wieder verstärkt über Wirklichkeit, Authentizität und Realismus diskutiert. Der Vortrag wird wichtige Aspekte dieser Diskussionen in den Blick nehmen, indem er sie auf vergleichba re Konstellationen in der Gegenwartsliteratur bezieht. Auch hier lässt sich in letzter Zeit ein verstärktes Interesse an Wirklichkeit und Authentizität beobachten, etwa in Experimenten mit realis tischen Verfahren, die sich häufig gerade dadurch auszeichnen, die Grenzziehung zwischen Fakt und Fiktion gezielt zu verunsi chern.

Was Wirklichkeit ist, wird dabei auf ebenso irritierende Weise in Frage gestellt wie die Annahme, ein Grundmerkmal der Literatur sei ihre Fiktionalität.

Eckhard Schumacher (*1966) ist Professor für Neuere deutsche Literatur und Literaturtheorie an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. Nach dem Studium der Literaturwissenschaft in Bielefeld und Baltimore arbeitete er in Forschungsprojekten an den Universitäten Köln, Bonn und München. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Literatur- und Medientheorie, Gegenwartsliteratur und Pop. Wichtige Publikationen: Die Ironie der Unverständlichkeit (2000), Gerade Eben Jetzt. Schreibweisen der Gegenwart (2003), Am Anfang war… Ursprungsfiguren und Anfangskonstruktionen der Moderne (Mithg., 2008).

Moderation: Dr. Christian Suhm

Der Eintritt ist frei.

 

 

Advertisements

Über lyrikzeitung

Greifswald
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s