Europäischer Preis für Eldenaer Jazz Evening

In Greifswald ist am Sonnabendmittag der Europäische Kulturpreis verliehen worden. Unter den Preisträgern sind auch zwei Künstler aus Mecklenburg-Vorpommern. Der Europäische Kulturpreis würdigt Persönlichkeiten und Initiativen, die die Kultur in Europa mit ihrem Engagement in besonderem Maße bereichert haben.

Der Gründer der Eldenaer Jazz-Evenings, Tilo Braune, hat eine der Auszeichnungen der Europäischen Kulturstiftung „Pro Europa“ erhalten, den Regio Jazz Preis. Auch Matthias von Hülsen ist in der Aula der Greifswalder Universität geehrt worden. Er und mit ihm die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern sind mit dem Europäischen Kultur-Projekt-Preis prämiert worden. Von Hülsen hatte vor 20 Jahren die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern ins Leben gerufen. / NDR

 

Über lyrikzeitung

Greifswald
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..