Nachrichten

Leipzig. Neuestes Heft in der Reihe roughbooks des Schweizer Verlegers Urs Engeler ist der Band „Alsohäute“ des Leipziger Lyrikers Konstantin Ames. Ames wurde im Saarland geboren und studierte zunächst in Greifswald, dann in Leipzig u.a. am Deutschen Literaturinstitut. Urs Engeler ist einer der wichtigsten deutschen Lyrikverleger. Er gibt die Lyrikzeitschrift „Zwischen den Zeilen“ heraus. Seit einem Jahr erscheint die Reihe roughbooks, kleine und schöne Hefte aktueller Literatur und Essayistik. In ihr erschienen Gedichte von Elke Erb und dem britischen Punk- und Ska-Sänger Tim Turnbull sowie eine Anthologie „Cowboylyrik“ mit Texten, die aus einem Seminar des Lyrikers Ulf Stolterfoht am Leipziger Literaturinstitut hervorgingen. In der Cowboyanthologie waren neben Ames auch Kerstin Preiwuß und der Ex-Greifswalder Bertram Reinecke vertreten.

Literaturnachrichten: finden Sie im Netz z.B. hier:

http://lyrikzeitung.com

oder im Radio: 98,1 (www.98eins.de), Plattform, jeden zweiten Freitag 20-21 Uhr, Wiederholung Montag, im Netz auch gespeichert.

Advertisements

Über lyrikzeitung

Greifswald
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s