lesebühne tEXTRAbatt in Stralsund: Putbus-Projekt „leertext“

14. Dezember 2010, 19.00 Uhr, im Speicher am Katharinenberg

Ulrike Sebert, Irmgard Senf und Odile Endres von der lesebühne tEXTRAbatt stellen zum 14. tEXTRAbatt am 14. Dezember im Speicher am Katharinenberg ihr neues Putbus-Projekt vor. „Text meets Art“ könnte man dieses Projekt überschreiben, denn es entstand aus der Idee, sich poetisch mit der Ausstellung „Kunst im Leerstand“ auf Rügen auseinanderzusetzen. Die drei Lyrikerinnen haben sich von den Kunstwerken und der musealen Atmosphäre des alten Hauses im Circus von Putbus inspirieren lassen, in dem sieben Künstler die Ausstellung inszeniert hatten.

So entstand aus Wort und Kunst Wortkunst. Durch die Zusammenarbeit mit der Flötistin Katrin Möller-Lazarus bekam das Projekt auch eine musikalische Dimension.  Das Ergebnis der mehrmonatigen Arbeit ist die mulitmediale Performance „Leertext“, in der Text, Kunst, Klang, Foto und Video eine spannende Verbindung eingehen. „Leertext“ wurde zur Kunst-im-Leerstand-Finissage in den Ausstellungsräumen uraufgeführt, und jetzt, am Dienstag, den 14. Dezember, kann auch das tEXTRAbatt-Publikum im Speicher diese Performance genießen.

Für den letzten tEXTRAbatt in diesem Jahr hat das tEXTRAbatt-Team wie gewohnt auch Gäste eingeladen: Frank Norten aus Ibiza, bekannt für seinen Parlando-Stil, und Nina Pohl aus Hohenbüssow. Mit diesem reichhaltigen Programm geht der tEXTRAbatt in die Winterpause. Die Lesebühne beginnt wieder im März nächsten Jahres, wie gewohnt jeden 2. Dienstag im Monat. Dafür suchen die tEXTRAbatt-Macherinnen noch neue Gäste.

Kontakt:

http://textrabatt.blogspot.com

textrabatt@web.de


Advertisements

Über lyrikzeitung

Greifswald
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s