Bei Koeppen in Greifswald…

war Benjamin Stein zu Gast und berichtet darüber. Auch ist von einem Roman über Koeppen die Rede. Dazu Leserreaktionen:

  1. Connie
    Am 16. Dezember 2010 um 18:26 UhrOh Bitte, ein Buch über Koeppen!

    Er ist einer meiner wichtigsten Autoren, siehe »» hier.

    Bitte!

    Und ein gutes Chanukka, Connie

  2. Benjamin Stein
    Am 17. Dezember 2010 um 12:38 UhrWie ich soeben erfahre, würde sich eine gewisse Autorin mit mir duellieren wollen, wenn ich einen Koeppen-Roman schreiben wollte. Sie hätte da die älteren Rechte. Ob ich solche Violenz riskieren soll?

    Chanukka ist ja leider schon ganz vorbei. Aber schön wars. Danke.

  3. ksklein
    Am 18. Dezember 2010 um 22:52 UhrDuellieren ist gar nicht nötig. Die zwei Bücher wären doch völlig unterschiedlich.

 

Advertisements

Über lyrikzeitung

Greifswald
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s