Animation – Objekttheater

Liebe Freundinnen und Freunde unseres Theaters!

Wir freuen uns sehr, eine Einladung aussprechen zu dürfen für einen ganz besonderen Workshop im Februar.
Unser ehemaliger Mitstreiter Tobias Eisenkrämer, er war bis vor einigen Monaten Vorstandsmitglied und Impro-Nase, hat im letzten Herbst die Zusage für ein Studium an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ erhalten, wo er seitdem fleißig studiert und sich und die Materie zu formen sucht. Als Puppenspieler hatte er schon kleine Experimente bei unserem StudentenTheater gemacht und kommt nun als Workshopleiter für drei Tage nach Greifswald!

  • Animation – Objekttheater

Wie unterhält sich eine Kaffeekanne? Was denkt sich eine Zitrone in der Küche? Wie schlendert eine Streichholzschachtel? Woher nimmt ein Ei den Mut in den Topf zu hüpfen?
Diese Fragen und mehr sollen uns beschäftigen! Und die Antworten darauf.
Wir wollen spielend die Materialien entdecken und verstehen, ein Gespür für das Objekt erfahren. Es soll ein Einblick in das Spiel und die Animation von Gegenständen gegeben werden – eine Grundlage für die Kunstform des Objekt- und Puppentheaters. Es sollen Möglichkeiten ermittelt werden, auf der Bühne aktiv zu sein, den kreativen Raum zu erweitern, Elemente in das klassische Schauspieltheater zu übernehmen. Es wird ein vielseitiges und amüsantes Experiment.

Der Workshop findet voraussichtlich an drei Nachmittagen in der Woche vom 07. – 13. Februar in der Falladastrasse 2 statt.
Die Teilnehmergebühr für Nicht-Mitglieder des StudentenTheaters beträgt gerade mal 15,- €.
Materialien und Getränke werden vom StudentenTheater gestellt.

Bei Interesse an einer Teilnahme oder wegen weiterer Fragen bitte einfach eine e-mail an uli@stuthe.de schreiben.
Die genauen Termine werden dann bekannt gegeben bzw. in Absprache getroffen und das Prozedere kann geklärt werden.

Habt Freude und zögert nicht lange!

Mit herzlichen Grüßen,

Euer StuThe e.V.

Advertisements

Über lyrikzeitung

Greifswald
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s