Tagesarchiv: 2. März 2011

Nachlese im Falladahaus

Die Literaturwissenschaftlerin Elke Brüns (Berlin) schreibt in ihrem Blog „Gespenst der Armut“: Am 3. März  findet um 20.00 die  Veranstaltung “Nachlese” im Falladahaus in Greifswald statt. Die Regisseurin Katja Paryla spricht gemeinsam mit Schauspielerinnen und Schauspielern des Theaters Vorpommern und der Dramaturgin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Unsere Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Wiederentdeckt

wurde das Buch eines Autors, der nachhaltig vergessen schien: Hans Fallada aus Greifswald in Vorpommern, der zwar vor dem Krieg mit seinem Roman „Kleiner Mann – was nun?“ in den USA höhere Auflagen erreichte als Nobelpreisträger Thomas Mann, dann aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen