Eröffnungsveranstaltung des diesjährigen Falladafestes

Unser diesjähriges Falladafest findet am 8. und 9. Juli im Falladahaus statt.

Auftakt ist Freitag abend mit einer Lesung von Sabine Lange (Feldberg) und Jörg Gfrörer (Kummerow).

Freitag
8.7.
20:00 Uhr

Sie lesen Auszüge aus ihrem Drehbuch

„DIE ARCHIVARIN“.

und aus dem Roman

„SCHLÜSSELBUND“

Erzählt wird eine Ost-West-Liebesgeschichte im letzten Jahr der DDR. Im Mittelpunkt stehen HANNA (35), eine Archivarin, die den Nachlaß des Schriftstellers Hans Fallada betreut, und ein junger Literaturwissenschaftler aus den USA, der Material für seine Doktorarbeit sucht. Die Liebenden geraten in das Visier der Stasi bei dem Versuch, ein geheimes Fallada-Tagebuch, das in der DDR nicht veröffentlicht werden kann, in den Westen zu schmuggeln. Die Geschichte beruht auf wahren Begebenheiten, entnommen dem Roman „Schlüsselbund“ und den Tagebuchaufzeichnungen von Sabine Lange.

Sabine Lange wurde 1953 in Stralsund geboren. Nach einem Pädagogikstudium in Greifswald studierte sie Musik in Rostock, gefolgt von Literatur in Leipzig. 1983 wurde sie als Archivarin im Hans-Fallada-Archiv in Feldberg eingestellt, nach der Wende aber entlassen, als sie sich weigerte, zusammen mit ehemaligen Mitarbeitern der Stasi ihre Gedichte vorzutragen. Sie schrieb Gedichte, Prosa und verschiedene Bücher zu Hans Fallada und ist Gründungsmitglied der Hans-Fallada-Gesellschaft und des internationalen Fallada-Forums.

Werke (Auswahl)

  • Fallada – Fall ad acta? – Sozialistische Erbepflege und das MfS, Edition Temmen, Bremen 2006
  • Verschwiegene Gedichte (Gedichte), Edition Rugerup, Schweden 2006
  • Schlüsselbund (Roman), Edition Rugerup, Schweden 2007
  • Hans Fallada: In meinem fremden Land, Gefängnistagebuch 1944, (Co-Hrsg.), Aufbau Verlag, Berlin 2009

Filme von Jörg Gfrörer:

Über lyrikzeitung

Greifswald
Dieser Beitrag wurde unter Unsere Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.