Monatsarchiv: September 2011

Unterschätzt

Über Joachim Lottmann kursieren zwei Äußerungen jüngeren Datums. Die eine stammt von Sibylle Berg: „Joachim Lottmann ist einer der am meisten unterschätzten Schriftsteller Deutschlands, beneidet ob seines grandiosen schriftstellerischen Talents.“ Die andere stammt von Lottmann selbst, er bezieht sich auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Impulse leben

ARTus-Kolumne »So gesehen« Nr. 537 Vor fünf Jahren schloss ich meine erste Inga-Carrière-Kolumne mit den Sätzen: »Und die Kunst? Sie gehört auch zum Leben der Inga Carrière. Darüber aber später einmal.« Über dieses »später einmal« sind nun fünf lange Jahre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Haus der 100.000 Bücher

Jeeser: Ziel für Pilzsuche und Waldspaziergänge. Hier gab es, lange her, eine Gaststätte direkt am Bahnhof. Seit Jahren ist es das „Haus der 100.000 Bücher“, ein versteckter Fundort für viele Bücher. In der Masse schwer zu finden, aber die Mühe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Señorita de la Paz

ARTus-Kolumne »So gesehen« Nr. 536 Glaubt man einer ziemlich seriösen Nachrichtenquelle, können die Niedersachsen mit einer beständig steigenden Lebenserwartung rechnen. Ricarda Heinzel, die vor zwanzig Jahren im äußersten Südwesten Niedersachsens – in Nordhorn – geboren wurde, könnte demnach gut und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Schöne Geschichte

Schöne Bilder des Malers Adrian Leverkühn habe ich heute in Putbus gesehen. Und anschließend beim Essen in Bergen eine schöne Geschichte gehört. Dort ist heute Nachwahl zum Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, und es gäbe theoretisch eine Möglichkeit, der NPD einen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wir sind das Theater

Plakat-Aktion „Wir sind das Theater“ Zeit: Sonntag, 18. September · 14:00 – 15:30 Ort: Vorplatz Theater Greifswald Gemeinsam gegen die Entlassungen am Theater Vorpommern! Der Fleischervorstadt-Blog schrieb: Im Kulturausschuss standen gestern Abend leider nur das künstlerische Konzept und die sozialen Aspekte der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

„Sibylla-Schwarz-Straße“

Aktion des Vereins pomlit am Geburtshaus von Sibylla Schwarz, Dezember 2007

Veröffentlicht unter Bilder | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Mitten ins Herz

ARTus-Kolumne »So gesehen« Nr. 535 Am 13. September 2001 lag der Lokalredaktion der Ostsee-Zeitung meine »So gesehen«-Kolumne Nr. 16 vor. Sie sollte vereinbarungsgemäß am 16. September erscheinen. Damals, ich wohnte in Neddesitz auf Jasmund, schickte ich meine Texte noch per … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Der Hals der Giraffe

Judith Schalansky wurde 1980 in Greifswald geboren. Sie hat Kunstgeschichte und Kommunikationsdesign studiert und lebt in Berlin, mit einem Lehrauftrag in Potsdam. Die Autorin ist nicht nur eine herausragende Stimme der jüngeren deutschsprachigen Generation, sondern sie hat als studierte Kommunikationsdesignerin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Sternstunde

Er spricht von seiner lebenslangen Zuneigung zum Schriftsteller Wolfgang Koeppen. Das im Grunde unspektakuläre Zusammentreffen mit dem 1996 verstorbenen deutschen Autor in München bezeichnet Schuh im „Krückenkaktus“ als „Sternstunde“ seines Lebens. „Es waren simpel diese einfachen Augenblicke, wo man mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen