Monatsarchiv: September 2011

Uwe-Johnson-Tage

Neubrandenburg. Auf „Die schwierige Suche nach der Wahrheit“ begeben sich in diesem Jahr die Veranstalter der Uwe-Johnson-Tage in Neubrandenburg. Prominent unterstützt werden sie dabei unter anderem von Schauspielerin Nina Hoger, die am 21. September im Schauspielhaus unter dem Titel „Tiefer beugen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Flaneur aus Stettin

Er gilt bis heute als der ungekrönte König der Flaneure, als Vater des verzaubernden Müssiggangs und Inspirationsquelle aller tagwachen Schlenderer: Der deutsche Schriftsteller, Übersetzer und Lektor Franz Hessel, 1880 in Stettin in eine wohlhabende jüdische Bankiersfamilie geboren, führt uns in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Einladung

Am 13.9. kommt der designierte Intendant des Theater Vorpommern in den Bildungs- und Kulturausschuss. Die Einladung an Herrn Löschner ist auf Initiative der grünen Bürgerschaftsfraktion erfolgt und die Sitzung ist öffentlich (siehe Anhang). Es wird meines Wissens die erste Gelegenheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Paßt zu uns

Irgendwie passt er zu uns, dieser Hans Fallada. Schon seine Krisenromane „Kleiner Mann, was nun?“ und „Wolf unter Wölfen“ lasen sich wie eine Analyse und Überlebensstrategie für die jüngeren Weltwirtschaftserschütterungen. Und jetzt, da sein letztes Buch „Jeder stirbt für sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

JENSEITS DOCH – ADRIAN LEVERKÜHN

Malerei   KulturStiftung Rügen Ausstellungseröffnung am 20. August 2011 um 17.00 uhr in der Orangerie Putbus. Es spricht: Walter G. Goes Künstlergespräch: 17. September 2011 um 16.00 uhr einladung leverkuehn-2

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Die Natur

ARTus-Kolumne »So gesehen« Nr. 534 Aufmerksamkeit ist das wichtigste Potential unserer Zeit. Sie fördert und fordert uns. Wer mit offenen Augen Welt betrachtet, wird sich seiner Rolle im Leben bewusster. So gesehen werden Menschen, die sich auf Entdeckerpfaden befinden, immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Bei Laune zu halten

Judith Schalansky also. Eine von 20 deutschsprachigen Autoren, die in die engere Wahl für die Vergabe des Deutschen Buchpreises gekommen sind. Die junge Frau (Jahrgang 1980), geboren in Greifswald, wohnhaft in Berlin, veröffentlichte bereits drei Bücher, erhielt den ein oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Tanja Dückers beim Bücherfest

Klempenow/Uckerland. Die Tür zu „Hausers Zimmer“ öffnet sich am Sonnabend auf der Burg Klempenow: Mit ihrem Roman aus dem (West-)Berlin des Jahres 1982 ist Schriftstellerin Tanja Dückers der prominenteste Gast des diesjährigen Bücherfestes an dem urigen Veranstaltungsort. Doch von 10 bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen