Koeppen und Delius

Er liebt Wolfgang Koeppen sehr, doch fehlt ihm das Fahrige, eilig dem Effekt Zustrebende, das dem Chronisten der frühen Bundesrepublik bald den Atem nahm und für immer verstummen ließ. Delius spaziert gemächlicheren Schritts, im „Schlendermaß“, wie Laudatorin Sibylle Lewitscharoff sagte, durch die Straßen einer moderaten Moderne. / Jan Küveler, Die Welt

Advertisements

Über lyrikzeitung

Greifswald
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s