Monatsarchiv: Dezember 2011

Bücher, die bleiben

ARTus-Kolumne »So gesehen« Nr.548 Ins Unsgebundene gehet eine Sehnsucht nennt sich ein Sammelband, den Christa und Gerhard Wolf Mitte der 80er Jahre im Aufbau-Verlag Berlin und Weimar herausgeben konnten. Er ist mir über die Jahre wichtiges Arbeitsmaterial, ein Kompendium der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Reisebuch in Stralsund vorgestellt

Am Freitag, dem 9. Dezember 2011, stellt Holger Teschke sein neues Reisebuch „Rügen und Hiddensee“ um 19:30 Uhr in der Stralsunder Stadtbibliothek in der Badenstraße 13 vor. In seinem Reisebuch begibt sich Holger Teschke vom Stralsunder Stadtarchiv aus auf die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Greifswald verbieten!

Nach dem Abbruch der Kreistagssitzung von Vorpommern-Greifswald hat Kreistagspräsident Michael Sack (CDU) die Tumulte, die zur Räumung der Zuschauerbänke durch die Polizei führten, verurteilt. Die lautstarken Proteste gegen die NPD-Abgeordneten im Sitzungssaal seien eine »schallende Ohrfeige für alle Ehrenämtler« gewesen, … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

KULTURA-NATURA – Vernissage + Ausstellung

Eine Umarmung, bevor der erste Schnee fällt. Für die dubiose Schönheit einfachster Dinge, Situationen und Menschen. Menschen, hunderte Nackte am Strand und ein Eremit am Wald, ein paar Bratwürste und 20 Kartoffeln. Das Abstrakte und der Gegenstand. Es ist absolut verwunderlich, mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Antinazi-Demo Greifswald, 10.12. 13 Uhr

Wieder einmal wurde deutlich, dass die Nazis in Greifswald niemals in Ruhe öffentlich auftreten werden können. Bereits am 1. Mai scheiterten sie grandios mit ihrem großsspurig angekündigten Marsch zum „Tag der deutschen Arbeit“ der aufgrund massiver Blockaden von über 1500 … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Pomoren und Pommern

Seinen ersten Lebensschrei gab Michail Wassiljewitsch Lomonossow (19. November 1711 – 4. April 1765) im Dorf Mischaninskaja von sich, im hohen Norden Russlands. Lomonossows Vater Wassilij, ein freier, also nicht leibeigener Bauer, war Fischer und besaß ein eigenes Schiff. Sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Bertram Reinecke: Spiel der Formen

Der Lyriker und Verleger Bertram Reinecke wird am 08.12.2011 um 20 Uhr in der Wirkstatt lesen. Im Mittelpunkt stehen hierbei Arbeiten, welche nach dem Vorbild klassischer Formen – u.a. Sonett, Distichon und Pantun – entstanden sind. Arbeiten nach festen Textbauplänen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Last oder Lust der Form?

  Einladung … hinter den Blütendolden, die ein Blau Behind the flower umbels, which reflect Doch zwischen Dolden ist ein Ton gemischt ….   Werkstattgespräch mit dem Lyriker Bertram Reinecke (jetzt Leipzig, ehem. Greifswald) zum Thema Last oder Lust der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Zentrales

Als Günter Grass wenige Jahre nach einem sehr medienwirksamen Verriß eines Romans durch einen Großkritiker den Literaturnobelpreis erhielt, fragte man zuerst den Großkritiker, wie man es gewohnt war. Der sagte, eine lange fällige Entscheidung, Grass sei ein großer Schriftsteller, er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Doktorandenforum

Germanistisches Doktorandenforum 9.12. 14 Uhr Universität Greifswald Plakat GDF_09_12_2011_kl

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen