Das erste Grab am Platze

Nun stößt man, wenn man von der Ungererstraße auf den Friedhof kommt, gleich auf dieses große, pompöse Grab. Nicht sehr viele, aber ein paar weitere Prominente sind auf dem Nordfriedhof bestattet – etwa der Schauspieler Beppo Brehm, der Schriftsteller Wolfgang Koeppen und der Kabarettist Sammy Drechsel. Heesters aber nun hat das erste Grab am Platze. / Potsdamer Neueste Nachrichten

Nicht sehr viele ist sicher relativ. Neben vielen Künstlern, Schauspielern, Politikern (Gert Bastian) ruhen hier der Philosoph und Physiker Ernst Mach (1838-1916,  Gedenkstein-94-), der Kunsthistoriker Wilhelm Worringer (1881 – 1965, „Abstraktion und Einfühlung“, Grab 176-A-5), die Schriftsteller Peter Paul Althaus (1892-1965, 025-4-2), Georg Britting (1891-1964, 097-U-410), Leonhard Frank (1882-1961, „Der Mensch ist gut“, 078-9-5), Hermann Lenz (1913-1998, M-li-148/149), Herrmann Mostar (1901-1973, 250-UM-2-4), Konrad Weiß (1880-1940, 095-11-) und viele andere, die die Banausen nicht kennen können.

Koeppens Grab (zusammen mit seiner Frau Marion) hat die Nummer 118q-2-1 – also Sektion 118q.

Advertisements

Über lyrikzeitung

Greifswald
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s