Fallada öffnet den Markt

Richtig gut verkaufen sich Bernhard Schlink, Patrick Süskind und Hans Fallada. Sie wissen das wahrscheinlich, dass Hans Falladas Jeder stirbt für sich allein ein großer Bestseller war. Das hat den Markt für vergessene Klassiker der deutschen Literatur geöffnet.  / Die Publizistin Charlotte Ryland im Zeit-Gespräch über deutsche Literatur auf dem britischen Buchmarkt

NB: Die ersten 20 Besucher unserer Lesung von Jürgen Landt am Donnerstag 20 Uhr im Falladahaus können nicht nur (wie alle anderen) Jürgen Landts Buch kaufen, sondern bekommen einen Roman von Hans Fallada geschenkt

Advertisements

Über lyrikzeitung

Greifswald
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten, Unsere Veranstaltungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s