Wolf unter Wölfen

Der Schauspieler Grian Duesberg liest aus „Wolf unter Wölfen“

(Fortsetzung der Fallada-Lesereihe)

Donnerstag, 18.4., 20 Uhr

Eintritt 3,-/2,- Euro

Berlin 1923, ein junges Paar im Strudel der Inflation. Er, Kriegsteilnehmer, ohne Beruf und Arbeit, versucht sich als Spieler, um seine Existenz zu sichern und dem geplanten Eheglück eine Grundlage zu geben. Sie, entlassene Schuhverkäuferin, erwartet die Einlösung seiner Versprechen. Doch er wird nicht mehr in ihre Arme zurückkehren, hat alles verspielt und  lässt sich von einem ehemaligen Kriegsoffizier und Rittergutsbesitzer für eine Inspektorenstelle auf dem Land anheuern. Aber die ländliche Idylle trügt, längst ist auch jenseits der großen Städte das Ende eines Zeitalters eingeläutet. Der junge Mann gerät in einen familiären und politische Sumpf und erkennt, dass er sich moralisch wandeln muss, um der inneren Beschädigung entgegentreten zu können und auch Vertrauen zurückzugewinnen.
In Falladas großem endzeitlichen Berlin-Roman verliert nicht nur das Geld an Wert, sondern auch die Beziehungen, Familien und Gemeinschaften sind dem Werteverfall preisgegeben.
Das Buch wurde 1964 mit Armin Mueller-Stahl und Annekathrin Bürger für das Fernsehen verfilmt, der Film gilt heute als ein Klassiker deutscher Literaturverfilmungen.

(Wir zeigen ihn am 29.6.  zu unserem Falladafest)

Advertisements

Über lyrikzeitung

Greifswald
Dieser Beitrag wurde unter Unsere Veranstaltungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s