Fallada-Lesung

Freitag, 28.06.2013 / 20 Uhr / Eintritt: 3 & 2 Euro /Steinstr. 59, Eingang über den Hof

„Sein Leben in Bildern und Briefen“
*Fallada-Lesung des Greifswalder StudentenTheaters*

Aus dem Band „Hans Fallada. Sein Leben in Bildern und Briefen“ erstellen Studenten des Greifswalder Studententheaters eine szenische Lesung.

Hans Fallada (1893-1947) hatte viele Gesichter: liebevoller Vater, manischer Schreiber und Bestsellerautor, Morphinist, Bürgermeister in Feldberg, aber auch Imker und Ausflügler auf dem Carwitzer See.

Es kommen neben dem Autor selbst auch seine Familie, seine Freunde und Weggefährten zu Wort, darunter Ernst Rowohlt, Johannes R. Becher, Romain Rolland, e.o. plauen, Hermann Hesse, Hermann Broch. Sie geben Einblick in das private wie geschäftliche Leben dieser Ausnahmeexistenz.

Das Studententheater setzt eine Auswahl der Briefe in Szene, um sich so noch intensiver den Korrespondenten zu nähern.

Advertisements

Über lyrikzeitung

Greifswald
Dieser Beitrag wurde unter Unsere Veranstaltungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s