Kaschmir: Fragmente zu Tanz und Tod (Text & Sound)

mit Odile Endres, Henni-Lisette Busch, Beat Mundwiler (Text) und Martin Hiller (Sound)

Unter der Überschrift “Kaschmir: Fragmente zu Tanz und Tod (Text & Sound)“ treffen Texte und Töne aufeinander. Vielmehr: sie gehen eine organische Verbindung ein. Es lesen die Greifswalder Autorin Odile Endres, die Rostocker Autorin Henni-Lisette Busch und der — nach Biel, Bern und Galway in Irland — nun in Rostock lebende Autor Beat Mundwiler. Martin Hiller wird durch verschiedene Saiten, Tasten und Schleifen von Sounds blättern. Schlussendlich entstehen so, aus den Fragmenten von Text und Sound eigene, neue, mal mehr, mal weniger fragmentarische Segmente.

Ein mehrstimmiger Ton also, sanft schwebende und schräge Harmonien, eine dissonante Polyphonie: vermutlich in Moll. 

Informationen auf der Website des Koeppenhauses

Ort: Koeppenhaus Greiswald
Zeit: 8.12.2017, 20 Uhr

Text: Odile Endres / Henni-Lisette Busch / Beat Mundwiler
Musik: Martin Hiller
Eintritt 5 & 3 Euro 

Bildnachweis: (c) Martin Hiller


Advertisements

Über lyrikzeitung

Greifswald
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s