Archiv des Autors: lyrikzeitung

Über lyrikzeitung

Greifswald

Fünfmal Sibylla Schwarz

Sibylla Schwarz lebte vom 14. / 24. Februar 1621 bis 31. Juli / 10. August 1638, gerade mal 17 Jahre, 5 Monate und 17 Tage. Ihr Werk wurde von Samuel Gerlach in Danzig gesammelt und 12 Jahre nach ihrem Tode, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

„Verbrechen am Kulturerbe“ – Sibylla Schwarz in einem neuen Jahrbuch aus Polen

Silesia Nova war eine von der Universität Wrocław herausgebene Vierteljahres-, vorher Zweimonatsschrift. Im 17. Jahrgang erscheint sie nun als Jahrbuch. Der fast 300 Seiten umfassende Band präsentiert ein Dossier zum 400. Geburtstag von Sibylla Schwarz, der pommerschen Autorin mit schlesischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Medienecho im Sibylla-Schwarz-Jahr

(Wird fortgesetzt. Hinweise willkommen) Nachträge Harald Hartungs Artikel in der FAZ vom 24.2. ist jetzt online Medienecho zum Jubiläumsjahr Kai Bremer: Wie viele Zungen hat die Gunst? FAZ 10.2.. Geisteswissenschaften, S. 3 Holger Kankel: „Ein Wunder ihrer Zeit“. Heute vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

„ich sage mir, sibylla, du bist wasser und luft“.

Lesung zum julianischen Geburtstag Sonntag, 28. Februar 2021 Zwei junge Autorinnen lesen zum Geburtstag von Sibylla Schwarz Anne Martin: Ein Sperrwerk müsste man sein und andere Gedichte Anne Martin liest: Es schlief einer bei mir  

Veröffentlicht unter Unsere Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Happy Birthday, Dear Sibylla…

Das mit dem Kalender ist eine komplizierte Angelegenheit. Um die Verwirrung auf die Spitze zu treiben, verrate ich ein Geheimnis: heute ist der Geburtstag von Sibylla Schwarz. Exakt heute vor 400 Jahren wurde sie geboren! Kann das stimmen? Dazu müsste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Lexikon der Frau

Eine schöne Entdeckung habe ich ausgerechnet heute am Tag des 400. Geburtstages von Sibylla Schwarz gemacht. Zur Vorgeschichte. Nach der postumen Veröffentlichung ihres Werkes 1650 und der Lobpreisung durch den gelehrten Daniel Georg Morhof 1682 folgte eine Phase, wo sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Ein Ständchen für Sibylla Schwarz

Heute vor 400 Jahren wurde Sibylla Schwarz geboren. Hören Sie ein virtuelles Ständchen von und mit Josefine Schoenbrodt und Jan Maria Meissner heute um 17 Uhr vor ihrem Geburtshaus in Greifswald, Baderstraße 2 (eine Minute vom Rathaus oder vom Fischmarkt). … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unsere Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Morgen ist es soweit: Sibylla Schwarz 400

Morgen wird es genau 400 Jahre (gregorianische Jahre!) her sein, dass dem Bürgermeister Christian Schwarz sein jüngstes Kind geboren wurde, Sibylla, die nur 17 Jahre alt werden sollte und doch eine bemerkenswerte Dichterin. Heute abend als Vorankündigung eine Übersicht über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unsere Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Blödigkeit von Beziehungen

Anne Martin liest unter dem irgendwie mit Sibylla Schwarz verbundenen Titel „Die Blödigkeit von Beziehungen“ eigene Gedichte zur Buchpremiere der Werkausgabe Sibylla Schwarz im Falladahaus. Zuerst aus „sieben punkte gegen einsamkeit aus der apothekenumschau seite 16 ausgabe märz“ der erste … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Illustrationen zu Sibylla Schwarz

Einige Bilder von Anne Martin, die auf ihre Beschäftigung mit Sibylla Schwarz zurückgehen. Nach dem Lockdown können Sie die Originale im Falladahaus besichtigen.

Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen