Schlagwort-Archive: Fritz Reuter

Reuter-Sätze

ARTus-Kolumne »SO GESEHEN« Nr. 490 Mit 25 Jahren wurde Fritz Reuter (1810 – 1874), der eigentlich Heinrich Ludwig Christian Friedrich Reuter hieß, wegen »Teilnahme an hochverräterischen burschenschaftlichen Verbindungen in Jena und Majestätsbeleidigung« zum Tode verurteilt. Wäre das Urteil gefällt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Fritz Reuter

„Du bist krank, mein Vaterland, sehr krank ! Kommt nur alle her in den durchgetretenen Pantoffeln eurer Gemeinplätze und der müffigen Nachtmütze eurer Philisterweisheiten und werft mir Sozialismus und Kommunismus vor und schimpft mich Wühler und Aufhetzer und roten Republikaner. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Dichterreise

Eine Dichterreise also. Die acht Orte liegen quer über das Land verstreut: Stavenhagen für Fritz Reuter, Rostock für Walter Kempowski, Klütz im Hinterland des Ostseebades Boltenhagen für Uwe Johnson, Bansin auf Usedom für Hans Werner Richter, Güstrow für Ernst Barlach, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Reuterstadt

In der „Reuterstadt Stavenhagen“ (sie trägt den Namen offiziell seit 1949 als Zusatz) in Mecklenburg dreht sich alles um Fritz Reuter – vor allem in diesem Jubiläumsjahr: Vor 200 Jahren wurde der niederdeutsche Dichter in Stavenhagen geboren. Es gibt eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen