Schlagwort-Archive: Geschichte

Stolpersteine werden wieder verlegt

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Hier waren Häuser*

Große Trümmerhaufen, zugebretterte Fenster sowie Türen und riesige Risse in den Fassaden – die Bilder erinnern eher an die direkte Nachkriegszeit. Doch Conrad und andere Hausbesetzer versuchten eine alternative Szene in den Abbruchhäusern zu schaffen. Theaterstücke, Filmvorführungen und vieles mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Geschichtsquellen des Mittelalters online

De immunitate ecclesiarum (Über die kirchliche Immunität) Autor:  Petrus Ravennas   (Petrus von Ravenna)  (PND100958141) Werk Juristischer Traktat über die kirchliche Immunität, in Greifswald verfasst. Ausgaben – Edd. Lübeck 1499, bei Lucas Brandis (PND102429642) (Hain 13699, ISTC ip00533500) Allgemeine Literatur – Comm. Gen. B. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Copernicus oder Kopernikus

Der aktuelle Stand der Forschung ist auch in polnischen Fachpublikationen präzise und objektiv beschrieben, in populären Darstellungen aber nicht einmal angedeutet. Entsprechend klar fiel die Umfrage des staatlichen Senders TVP über die ‚größten Polen der Geschichte‘ aus: Nach dem Papst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Vor oder hinter, Ost oder West?

Der Literaturwissenschaftler Wulf Segebrecht besuchte Schulen in Königsberg in Ostpreußen und Kolberg in Westpommern, lese ich bei Wikipedia. Westpommern? Als Segebrecht geboren wurde, gehörte Kolberg (das heute auf Polnisch Kołobrzeg heißt und in der polnischen Provinz Pomorze Zachodnie, Westpommern liegt) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gedenkveranstaltung zum Jahrestag der ersten Deportation von Juden aus Pommern

Zum Gedenken an die erste Deportation von Juden aus Pommern im Februar 1940 lädt der Arbeitskreis Kirche und Judentum der Pommerschen Evangelischen Kirche ein, mit Kerzen und Blumen die Stolpersteine aufzusuchen, die an jüdische Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt erinnern. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Schwieriger Dialog

Ein Gutes, immerhin, hat die erbitterte Debatte über Erika Steinbach und die „Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung“: Es wird wieder diskutiert über die Geschichte zwischen Deutschen und Polen. Lange, allzu lange hatte der Kalte Krieg die Verbindungen zwischen den beiden Völkern massiv  eingeschränkt. … … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen