Schlagwort-Archive: Kloster/ Hiddensee

damals im Jahr 1946

ARTus-Kolumne »SO GESEHEN« Nr. 521 »Zu den ganz wenigen Vertrauten, die Hauptmann geblieben waren«, so Charlotte E. Pauly (1886-1981), gehörte der Schriftsteller Gerhart Pohl (1902-1966). Die Malerin und Schriftstellerin wohnte selbst viele Jahre in Agnetendorf im damaligen Schlesien ganz in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

22. Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

… es gibt musikalische Lesungen, eine James-Bond-Gala in Flesensee und erstmals auch ein Tanzprojekt. Außerdem stellen die Festspiele Künstlerstätten als Konzertorte vor. Dazu gehören das Gerhart-Hauptmann-Haus auf Hiddensee, das Ernst-Barlach-Ausstellungsforum in Güstrow, das Hans-Fallada-Haus in Carwitz und das Gutshaus des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Dichterreise

Eine Dichterreise also. Die acht Orte liegen quer über das Land verstreut: Stavenhagen für Fritz Reuter, Rostock für Walter Kempowski, Klütz im Hinterland des Ostseebades Boltenhagen für Uwe Johnson, Bansin auf Usedom für Hans Werner Richter, Güstrow für Ernst Barlach, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

In Greifswald auch was los

Die Nachrichtenagentur ddp begibt sich in die Provinz: Schriftsteller verschiedenster Epochen fanden in Mecklenburg-Vorpommern Zeit und Muße für ihre Kunst. In ihren ehemaligen Wohn- und Wirkungsstätten wird der Autoren nun mit Ausstellungen und Lesungen gedacht. Zwischen Klütz im äußersten Nordwesten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen