Schlagwort-Archive: Stasi

Angela Marquardt

Einst tingelte sie als die Punk-Abgeordnete von der PDS durch die Talkshows der Republik. Jetzt erzählt Angela Marquardt eine erschütternde Geschichte: Über die Stasi, über Missbrauch und was es heißt, im falschen Leben aufzuwachsen. Thorsten Denkler sprach mit ihr, Süddeutsche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Eröffnungsveranstaltung des diesjährigen Falladafestes

Unser diesjähriges Falladafest findet am 8. und 9. Juli im Falladahaus statt. Auftakt ist Freitag abend mit einer Lesung von Sabine Lange (Feldberg) und Jörg Gfrörer (Kummerow). Freitag 8.7. 20:00 Uhr Sie lesen Auszüge aus ihrem Drehbuch „DIE ARCHIVARIN“. und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unsere Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Autorin Sabine Lange tritt unter Protest aus Ver.di aus

Die Feldberger Autorin Sabine Lange ist aus der Gewerkschaft ver.di ausgetreten. Als Anlaß nannte Lange, die Lyrik, Prosa und Arbeiten über Hans Fallada veröffentlichte, „Proteste der Gewerkschaft gegen eine Versammlung der Rechtspartei Pro Deutschland am 25. Februar … Dafür hätte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Maletzke-Bilder nicht mehr erwünscht

Oberbürgermeister Arthur König habe Maletzke nun mitteilen lassen, dass seine Bilder nicht mehr erwünscht seien. Er solle auch seine Bilder aus dem Rathaus-Foyer abholen. Galerist Hannes Albers will nun auch, dass die zurzeit stattfindende Maletzke-Ausstellung in der Marienkirche beendet wird. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Greifswalder Maler Maletzke bestätigt Stasi-Kontakte

Der Greifswalder Maler und Grafiker Helmut Maletzke war nach NDR-Informationen von 1961 bis 1989 Inoffizieller Mitarbeiter (IM) der DDR-Staatssicherheit. Maletzke, der sich bislang als „politisch unterdrückter Künstler in der DDR“ bezeichnete und am Freitag seinen 90. Geburtstag feierte, bestätigte der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Doktortitel für „Operative Psychologie“

Bei der Verfolgung überließen die Stasi-Mitarbeiter nichts dem Zufall. Unter der Bezeichnung „Operative Psychologie“ waren die Methoden Lehrfach an der Juristischen Hochschule des MfS in Potsdam/Eiche, wo man auch einen Doktorgrad für die Methoden erwerben konnte. Den Kern der Ausbildung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Netzfund: Hans Fallada und die Staatssicherheit

Und da ist der Fall des Berliner Schriftstellers Werner LIERSCH (1932), der bei der Arbeit an seiner Hans-Fallada-Biografie (1981) von Tom CREPON „massiv behindert“ (Seite 74), dem der Besuch des Archivs in Feldberg ohne Angabe von Gründen verwehrt und von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar