Schlagwort-Archive: Wilhelm Fink

Mit Hegel im Unterholz

Gespräch der Redaktion Salatgarten mit dem Autor  Wilhelm Fink Unser Gründungsmitglied Wilhelm Fink (Jg. 1929) veröffentlichte Lyrik («Das Nichtzusammenhängende montieren») den Roman »Die ZimtZiege«, 1998, Kritiken, Essays («Vicos FANTASIA«). Seiner Studie über die Kreativität und Sprache bei Paula Modersohn-Becker verdankte das Modersohn-Museum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Krasse Zurückweisung

Wilhelm Fink aus Hamburg schickt uns dies mit „Gruss ins Zwischenlager-Gebiet“: Ein gewisser Schmidt aus Bargfeld wird für den Fontane-Preis vorgeschlagen. Schon morgens tritt er wie körperbehindert aufrecht und steif zu dem Frühstück, das andere Schriftsteller ihm gerichtet haben. Wie … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen