Schlagwort-Archive: Wolfgang Koeppen

Reisebuch in Stralsund vorgestellt

Am Freitag, dem 9. Dezember 2011, stellt Holger Teschke sein neues Reisebuch „Rügen und Hiddensee“ um 19:30 Uhr in der Stralsunder Stadtbibliothek in der Badenstraße 13 vor. In seinem Reisebuch begibt sich Holger Teschke vom Stralsunder Stadtarchiv aus auf die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Koeppen und Delius

Er liebt Wolfgang Koeppen sehr, doch fehlt ihm das Fahrige, eilig dem Effekt Zustrebende, das dem Chronisten der frühen Bundesrepublik bald den Atem nahm und für immer verstummen ließ. Delius spaziert gemächlicheren Schritts, im „Schlendermaß“, wie Laudatorin Sibylle Lewitscharoff sagte, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

340.000 Euro für Koeppen

Rund 340.000 Euro für Greifswalder Wolfgang-Koeppen-Forschungsprojekt bewilligt Sabine Köditz Presse- und Informationsstelle Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald 05.10.2011 11:54 Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert ein Forschungsprojekt zu dem in Greifswald geborenen Schriftsteller Wolfgang Koeppen mit rund 340.000 Euro. Das Projekt „Wolfgang Koeppens Jugend … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Sternstunde

Er spricht von seiner lebenslangen Zuneigung zum Schriftsteller Wolfgang Koeppen. Das im Grunde unspektakuläre Zusammentreffen mit dem 1996 verstorbenen deutschen Autor in München bezeichnet Schuh im „Krückenkaktus“ als „Sternstunde“ seines Lebens. „Es waren simpel diese einfachen Augenblicke, wo man mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Am Tag, als ich Wolfgang Koeppen traf

Der längste, ein Viertel des Buches füllende Text macht Schuh, der vom Typus ohnehin zu den Schriftstellern zählt, die trotz zahlloser Beiträge Autoren ohne Werk sind, zu jemandem, für den die Formulierung „brillanter Kopf“ nicht mehr genügt. „Am Tag, als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Greifswalder Koeppentage 17. – 27. Juni

17. Juni 2011, 19:00 Uhr, Kunst KOEPPENTAGE 2011: Treibhausatmosphäre im „Münchner Zimmer“ Vernissage zur Ausstellung zum Koeppen Roman „Das Treibhaus“ Bei der Feierstunde zum 60jährigen Bestehen des Bundestags im Jahr 2009 wurde im Bonner Plenarsaal aus Wolfgang Koeppens Roman „Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Rügen entdecken

Auf der Suche nach der „Jungfrau von Stubbenkammer“, der schon Adelbert von Chamisso 1832 eine Ballade widmete, wird der Leser zum Gesprächszeugen mit bedeutenden Rügen-Entdeckern. Der Reigen reicht vom dänischen Chronisten der Christianisierung, Saxo Grammaticus, über den Altenkirchener Pastor Gotthard … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Schweigen am Bodden

Letzte DDR- und erste Wendejahrzehnte nicht aus der „Turm“-Perspektive, sondern von unten, wo es an Selbstbewusstsein fehlt, sich mit eigenen Worten auszudrücken: sei es, weil die Öffentlichkeit keinen Platz dafür hergibt, sei es aus Scham, sich zu den eigenen Demütigungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Am deutschen Himmel

In der FAZ schreibt Marcel Reich-Ranicki über Büchner und kommt zu Koeppen: Mit Büchner beginnt die moderne deutsche Literatur. Seine Werke führen zum Realismus, zum Naturalismus und zum Expressionismus ebenso wie zum epischen Theater, zum Theater der Surrealisten und zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Wiedergeburt großer Romane

Ab und zu erfährt ein Roman aus der Vergangenheit nicht nur stürmische Wiederkehr, sondern geradezu eine Wiedergeburt. Alone in Berlin (Jeder stirbt für sich allein), der außergewöhnliche Thriller des deutschen Schriftstellers Hans Fallada (1893 – 1947), dessen bizarres Leben viele … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen