Schlagwort-Archive: Koeppenhaus

Kaschmir: Fragmente zu Tanz und Tod (Text & Sound)

mit Odile Endres, Henni-Lisette Busch, Beat Mundwiler (Text) und Martin Hiller (Sound) Unter der Überschrift “Kaschmir: Fragmente zu Tanz und Tod (Text & Sound)“ treffen Texte und Töne aufeinander. Vielmehr: sie gehen eine organische Verbindung ein. Es lesen die Greifswalder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Poetische Horizonte

  PoetischeHorizonte_Programm_Pdf

Veröffentlicht unter Nachrichten, Unsere Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Mein Usedom

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Fallada zu Gast bei Koeppen!

Benefizlesung für den Erhalt des Fallada-Hauses Die Arbeit der Pommerschen Literaturgesellschaft e.V. in der Steinstraße 59, dem Geburtshaus des Schriftstellers Hans Fallada, ist gefährdet. Seit dem Tod des Hauseigentümers und Förderers Klaus Michel ist die mietzinsfreie Nutzung der Räume durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Benefizlesung

 für den Erhalt des Fallada-Hauses Fallada zu Gast bei Koeppen! Die Arbeit der Pommerschen Literaturgesellschaft e.V. in der Steinstraße 59, dem Geburtshaus des Schriftstellers Hans Fallada, ist gefährdet. Seit dem Tod des Hauseigentümers und Förderers Klaus Michel ist die mietzinsfreie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Unsere Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Träumer und Sünder

Veranstaltung im Koeppenhaus Dienstag, 2. Juni 2014, 20:00 Matthias Göritz „Träumer und Sünder“ Lesung im Koeppenhaus und Wandellesung in der Galerie Schwarz 19.00 Uhr Empfang/Wandellesung Galerie Schwarz und STP, Lange Straße 21 Ramune Pigagaites eigenwillige Charakterporträts inspirierten Matthias Göritz (Frankfurt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Uwe Kolbe „Die Lüge“

Uwe Kolbe „Die Lüge“ Greifswalder Literaturfrühling 2014. Moderation Dr. Michael Gratz. Der Roman führt zurück in die DDR. Es wird die Biographie eines jungen Komponisten erzählt, der – etwa so alt wie der Autor – sich in der nunmehr verschwundenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen