„Der Trinker“ als Graphic Novel

„Der Trinker“ ist der persönlichste Roman von Hans Fallada. Der Berliner Schriftsteller schrieb ihn 1944 heimlich im Gefängnis in Neustrelitz, nachdem er im Rausch auf seine Exfrau geschossen hatte. Im Buch beschreibt er realistisch und packend die Stationen und Verwerfungen einer Alkoholsucht. Ein bildgewaltiger, autobiografischer Stoff.

Der preisgekrönte Berliner Grafiker Jakob Hinrichs erzählt jetzt die Geschichte des Romans und die Geschichte des selbst alkoholabhängigen Autors in einer wunderbaren Graphic Novel. Der aktuelle Fallada-Boom bescherte ihm den Auftrag. / Petra Dorrmann, NDR

Leseprobe aus der Graphic Novel von Jakob Hinrichs. Download (1 MB)

Advertisements

Über lyrikzeitung

Greifswald
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s